2er Split Trainingsplan für Zuhause

Veröffentlicht von




Einen gut durchtrainierten Körper wünschen sich die meisten Menschen. Es ist oft die äußerliche Ausstrahlung, die dabei reizt. Einen gut gebauten Körper sieht sich halt jeder gern an. Allerdings ist es auch die Kondition und Ausdauer, die man in allen Lebenslagen und auch im Beruf benötigt, die einen dazu ermutigt seinen Körper zu Formen und in vielen Bereichen des Körpers Muskeln aufzubauen. Sei es, das man Kraft im Beruf benötigt oder aus anderen Dingen, ein wenig Training hat noch niemandem geschadet.

Das Training für Fortgeschrittene

Um den Muskelaufbau in den unterschiedlichsten Regionen des Körpers noch effektiver zu gestalten gibt es zusätzliche Möglichkeiten des Trainings. So zum Beispiel der 2er- Split Trainingsplan. Er ist nicht für Einsteiger, sondern nur für Fortgeschrittene geeignet. Hierbei

  • muss man etwas mehr Zeit einplanen
  • hat man Abwechslung im Training
  • werden die Muskelgruppen entsprechend aufgeteilt und
  • er bietet eine Übersicht über zwei sogenannte Trainingseinheiten.

Wenn man möchte kann man sich den Trainingsplan schnell und einfach beschaffen. Einen Plan zum Download findet man über Google. So gelangt man mit wenigen Klicks zu einem effektiven Trainingsprogramm zum Muskelaufbau für Fortgeschrittene, das obendrein noch Spaß machen kann. Er kann sofort im Anschluss an einen anderen Trainingsplan durchgeführt werden.

Muskelkater nur zu Beginn

Wie überall, wenn man sich etwas mehr sportlich betätigt oder durch Training die Muskeln etwas mehr beansprucht, kann es zum Muskelkater kommen. Sobald sich der Körper aber an das Trainingsprogramm gewöhnt hat verschwindet der Muskelkater wieder. Allerdings sollte man nicht wegen einem Muskelkater aufhören zu trainieren bis dieser weg ist, denn dann werden die Muskeln immer wieder überbeansprucht und es kann zu Schäden in der Muskulatur kommen. Allerdings sollte man es auch nicht übertreiben und über die Schmerzen hinaus trainieren. Auch das kann den Muskelfasern schaden. Also kann man nur versuchen ein gesundes Mittelmaß zu finden bis sich die Muskulatur an die Belastung gewöhnt hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg